Unsere Leistungen

Pyometra-Endometritis-Komplex (PEK)

Der PEK, gilt als häufigste gynäkologische Erkrankung der Hündin mittleren und höheren Alters. Vorraussetzung für diese Erkrankung ist eine hormonelle Imbalance, ausgehend von Aberrationen in einer Zyklus-Phase oder durch iatrogene Einflüsse, wie sie nach einer hormonellen Substitution im Rahmen einer Läufigkeitsunterdrückung entstehen können. Im allgemeinen kommt nur eine chirurgische Therapie in Frage. Die entspricht im wesentlichen einer normalen Kastration mit normaler Schnittlänge.

zurück

zurück