Praxiseinrichtung

[Räumlichkeiten  &  Technische Geräte]

Räumlichkeiten

Behandlungsräume Tierstation Warteraum
Die Praxis ist ca. 250 m² groß und besteht aus:
  • 2 Behandlungsräumen
  • Operationsraum
  • Röntgenraum
  • Apotheke
  • Tierstation
  • Warteraum mit Anmeldung
Die Tierstation (Teilansicht) bietet für bis zu 15 Patienten großzügige Aufwachboxen aus Edelstahl mit Rotlicht, Fußbodenheizung und separater Belüftung. Der geräumige Warteraum mit dem Empfang besitzt ausreichende Sitzmöglichkeiten, eine Waage für Ihre Tiere, eine Spielecke für die kleinen Besucher, vielfältige Informationsmaterialien sowie einen Trinkwasser- und Kaffeeautomaten.

Technische Geräte

Röntgengerät
  • schonende Diagnose von Veränderungen des
    Skelettsystems und der inneren Organe
  • anerkannte Untersuchungsstelle zum Röntgen
    der Hüftgelenksdysplasie (HD)
  • digitale Entwicklung von Röntgenbildern
Ultraschallgerät
  • schonende Untersuchungen des gesamten Bauchraumes, insbesondere:

  • Nachweis von Blasensteinen, Nierenzysten, Veränderungen an der Gebärmutter einschließlich Trächtigkeitsuntersuchung, Veränderungen an Leber, Milz und Prostata
Phasenkontrastmikroskop
  • Untersuchung von Kotproben, Blutausstrichen, Hautgeschabseln etc.
  • Nativproben sowie gefärbte Präparate
Ultraschall-Zahnsteinentfernungsgerät
  • schonende Entfernung von Zahnstein unter Narkose
  • anschließende Zahnpolitur
EKG-Gerät
  • Aufzeichnung von Ruhe- und Belastungs- EKGs zur Diagnose von Herzerkrankungen
Inhalationsnarkosegerät
  • Gemisch aus reinem Sauerstoff und einem Narkosegas wird für Narkose angewandt
  • gut steuerbare Narkose mit hoher Sicherheit für Risikopatienten
  • maschinelle Beatmung möglich
Zwangsbeatmungsgerät
  • zur künstlichen Beatmung bei Unfallpatienten, Narkosezwischenfällen
Hochfrequenz Elektro-Chirurgiegerät
  • zur schonenden Blutstillung mit Elektro-Pinzette
  • chirurgische Schnittführung mit Elektro-Skalpell
Mikrochip-Implantationsssystem
  • zur elektronischen Tätowierung, keine Narkose nötig
  • Lesegerät zum Ablesen der Identifikationsnummer des Mikrochip
  • Registrierung im Zentralen Haustierregister Deutschland
Osteosynthese-Set
  • zur chirurgischen Versorgung von Knochenbrüchen
Heißluft-Sterilisator und Autoklav
  • zur Sterilisation von OP Instrumenten